Veranstaltungen und Pressemeldungen aus dem Jahr 2014

COLLEGIUM Themenabend am 22. Oktober 2014 in der Kunsthalle Osnabrück

Rund 200 Kunden und Gäste hatten die Einladung des COLLEGIUM-Teams angenommen und waren in die frisch renovierte Kunsthalle Osnabrück gekommen, um beim Themenabend den Gedankenaustausch zu pflegen. Gesine Schwan, renommierte Politologin und engagierte Verfechterin des gesellschaftlichen Ausgleichs, war die Hauptreferentin des Abends und trug mit ihren Ausführungen zum Leitmotiv „Verständigungsbereitschaft als gesellschaftliche Qualität“ wirkungsvoll bei.

COLLEGIUM Themenabend mit Gesine Schwan2014 in der Kunsthalle Osnabrück
COLLEGIUM Themenabend mit Gesine Schwan2014 in der Kunsthalle Osnabrück
COLLEGIUM Themenabend mit Gesine Schwan2014 in der Kunsthalle Osnabrück

Im Rahmen des einführenden Themas „Die Kunst des Dialogs“ stellte Frau Dr. Julia Draganović den Gästen das Konzept der „neuen Kunsthalle“ vor und verknüpfte dies nicht nur mit den Aussagen der laufenden Ausstellung, sondern auch mit dem Dialog, den die Kunst uns insgesamt und „grenzüberschreitend“ anbietet.

COLLEGIUM Themenabend mit Gesine Schwan2014 in der Kunsthalle Osnabrück
COLLEGIUM Themenabend mit Gesine Schwan2014 in der Kunsthalle Osnabrück
COLLEGIUM Themenabend mit Gesine Schwan2014 in der Kunsthalle Osnabrück

Frau Professor Schwan griff das Bild des Dialogs auf und faszinierte die Zuhörer mit einem ebenso nachdenklichen wie pointierten Plädoyer für eine aktivere „Rolle Europas in einer streitenden Welt“ – so der Titel Ihres Vortrags. Auch in der anschließenden Diskussion mit dem Publikum machte sie deutlich, wie dies praktisch möglich ist.

COLLEGIUM Themenabend mit Gesine Schwan2014 in der Kunsthalle Osnabrück
COLLEGIUM Themenabend mit Gesine Schwan2014 in der Kunsthalle Osnabrück
COLLEGIUM Themenabend mit Gesine Schwan2014 in der Kunsthalle Osnabrück

Den musikalischen Rahmen des Abends bildete das kreative Spiel zweier Harfenistinnen, die mit ausgewählten Stücken die Zuhörer verzauberten und den Dialog mit der Akustik des Kirchenschiffs suchten. Der sich anschließende gesellige Teil des Abends stand im Zeichen kulinarischer Genüsse und anregender Gespräche, bei denen sich Gesine Schwan zahlreichen Fragen der Gäste stellte.

COLLEGIUM-Mittag am 4. März 2014 in Bremen

Am 4. März konnte Cord Nerker als Leiter der Geschäftsstelle Bremen zahlreiche Kunden und Interessenten zum „COLLEGIUM-Mittag Am Wall“ begrüßen. Das Konzept, persönlichen Gedankenaustausch vor Ort durch den Impulsvortrag eines renommierten Experten anzuregen, fand guten Anklang. Maßgeblichen Anteil hieran hatte Dr. Holger Schmieding, Chefvolkswirt der Berenberg Bank in London, der in seinem Vortrag „Sind die großen Krisen vorbei? Ausblick auf Wirtschaft und Finanzmärkte“ die aktuellen Geschehnisse in den langfristigen Rahmen einordnete.

COLLEGIUM-Mittag am 4. März 2014 in Bremen
COLLEGIUM-Mittag am 4. März 2014 in Bremen
COLLEGIUM-Mittag am 4. März 2014 in Bremen

Anschaulich und prägnant schilderte Dr. Schmieding die Entwicklungsperspektiven der Welt- und Finanzmärkte und formulierte einen insgesamt positiven Ausblick. In der nachfolgenden Diskussionsrunde ging er auf zahlreiche Fragen der Teilnehmer ein und brachte seine Meinung zum Ausdruck, dass in den letzten 25 Jahren so viele Menschen Zugang zu Bildung und Entwicklung gefunden hätten wie noch nie in der Weltgeschichte. Dies sei eine herausfordernde, aber letztlich positive Grundlage für die Zukunft. Gute Gespräche der Teilnehmer mit dem Referenten und dem Team der Geschäftsstelle bei einem Imbiss in geselliger Runde bildeten einen angenehmen Ausklang dieses „Mittags Am Wall“.

COLLEGIUM-Spende an ÄRZTE OHNE GRENZEN

COLLEGIUM-Spende an ÄRZTE OHNE GRENZEN

COLLEGIUM unterstützt die Arbeit von ÄRZTE OHNE GRENZEN mit einer Weihnachtsspende über 5.000 Euro – damit kann diese internationale Hilfsorganisation zum Beispiel ein Notfall-Kit für die Erstversorgung von 1.000 Katastrophen­opfern mit Medikamenten und medizinischem Zubehör finanzieren.
Wir bleiben mit ÄRZTE OHNE GRENZEN im Gespräch.