COLLEGIUM Vermögensverwaltungs AG baut Präsenz in Bremen aus

Pressemitteilung, Juli 2014
Das Angebot bankenunabhängiger Vermögensverwalter verzeichnet seit Jahren steten Zuspruch und zielt darauf, mittelständischen Unternehmern und vermögenden Privatleuten neutralen Rat bei der finanziellen Lebensplanung zu geben. Dies gilt auch für die Stadt Bremen und das Bremer Umland, in dem überwiegend wohlhabende Privatleute solche Dienstleistungen nachfragen.

Dies war auch der Hintergrund für die Entscheidung der COLLEGIUM Vermögensverwaltungs AG, vor gut zwei Jahren neben dem Hauptsitz in Osnabrück eine Geschäftsstelle in Bremen Am Wall zu eröffnen. Die seinerzeit angestellte Standort- und Potentialanalyse wurde fortgeführt und hat weiter wachsenden Bedarf festgestellt.

Anders als verschiedene Groß- und Privatbanken, die sich vom Standort Bremen zurückziehen (Weserkurier vom 2.7.2014: „Die UBS schließt ihre Niederlassung in Bremen“), wird der mit Schwerpunkt in Nordwestdeutschland aktive Vermögensverwalter seine Präsenz in Bremen weiter ausbauen. Es wird nach weiterem Personal gesucht. Aber der Anspruch an das Beratungspersonal ist hoch: Absolute Kundenorientierung ohne Produktverkauf bei hoher Geschäftstransparenz.

„Kunden, die diese Form der Beratung kennen und schätzen gelernt haben, wollen natürlich nie wieder auf frühere Level zurückfallen. Stattdessen empfiehlt man uns gern weiter“, so Cord Nerker, gebürtiger Bremer und Leiter der Geschäftsstelle Am Wall.

Die COLLEGIUM Vermögensverwaltungs AG ist mit einem betreuten Volumen von über 275 Millionen Euro einer der großen unabhängigen Vermögensverwalter. Die inhabergeführte Gesellschaft begleitet Stiftungen, mittelständische Unternehmer und Privatpersonen sowie Familienverbünde durch konsequente Strukturierung und umsichtige Anlage ihrer Vermögenswerte bei der langjährigen Finanzplanung.

Ansprechpartner in Bremen:

Cord Nerker
Ines Furche

Telefon 0421 - 69 69 66-66
www.collegium-ag.de